Hochzeitstrends 2017: Ein buntes Bouquet fantastischer Möglichkeiten

11.05.2017

Die Hochzeit ist einer der ganz großen und vor allem einer der schönsten Tage im Leben! Grund genug also, das allermeiste daraus zu machen. Alles soll perfekt sein, damit die Eheschließung zum unvergesslichen Erlebnis wird. Dabei ist es vielen Ehepaaren wichtig, mit ihrer Hochzeitsfeier ganz im Trend zu liegen!

Hochzeitstrends 2017

Doch wie sehen die Hochzeitstrends für das Jahr 2017 überhaupt aus? Wir zeigen euch, wie dieses Jahr geheiratet wird! Weitere Anregungen könnt ihr beispielsweise auf hochzeitskompendium.de sammeln.

Marmor und Metallic

Schon im letzten Jahr waren Metallicfarben in Gold, Messing und Kupfer stets ein guter Griff. Dieser Trend gilt auch für 2017! Gerade in Kombination mit Dekorationen in Marmoroptik wirken Metallicfarben einfach unvergleichlich edel und bringen einen modernen Touch ins Bild.

Green Wedding: Die nachhaltige Hochzeit

Die Menschen werden immer umweltbewusster – warum also bei der Hochzeit ein Ausnahme machen? Die nachhaltige Hochzeit liegt voll im Trend! Deko aus nachwachsenden Rohstoffen, ein regionaler Blumenstrauß und leckere regional-saisonale Küche machen nicht nur ein gutes Gewissen, sondern sind auch ein Fest für die Sinne. Besonders im Trend: Food Trucks, die köstliches Slow Food servieren.

Die rustikale Heirat

Passend zum Trend zur Nachhaltigkeit ist die rustikale Hochzeit gerade voll im Trend. Besonders beliebt sind umgebaute Scheunen! Ein uriges Ambiente mit knorrigem Holz, Wildblumengestecken und Leinenstoffen verbreitet ein behagliches Feeling. Wer will, kann sogar einen alten Hochzeitsbrauch wieder aufleben lassen. Eine echte Wohlfühlhochzeit!

Dripcakes als besonderer Akzent

Keine Hochzeit ist komplett ohne Kuchen! Einen elegant-modernen Blickfang bilden die angesagten Dripcakes, bei denen der Guss neckisch an der Seite herunterläuft. Besonders edel in Metallicfarben!

Heiraten und Schlemmen: Brunch Weddings

Der Trend zum Brunch macht auch vor der Hochzeit nicht Halt. Wir finden, das ergänzt sich hervorragend: Beim bunten Schlemmen kommen Brautleute und Gäste bestens ins Gespräch. Und köstlich ist es sowieso!

Hochzeitskleider: Weißer Traum mit Spitze

Wie könnten wir das Hochzeitskleid vergessen? Hier bleiben Weiß und Ivory nach wie vor die Farben der Wahl. Besonders angesagt sind derzeit außerdem Spitze und kleine farbige Akzente – vorzugsweise in Metallic oder Pastellfarben. Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht außerdem der Trend zum Second Hand-Brautkleid!

Individuelle Akzente

Trends hin oder her – die Individualität spielt nach wie vor eine große Rolle. Schließlich dreht sich alles um das Brautpaar! Kleine individuelle Akzente sind deshalb immer gern gesehen und schenken dem Fest eine persönliche Note.

Hier zuschlagen
Du kannst ein Kommentar schreiben oder ein trackback von deiner Seite erstellen.

Schreib ein Kommentar